Header

Leistung

Physioenergetik

Was ist Physioenergetik?

Die Physioenergetik ist ein ganzheitliches und therapeutisches System. In dem 60er Jahren fand Dr. Goodheart, USA, Zusammenhänge zwischen der Muskelkraft einzelner Muskeln und Pathologien in zugeordneten Organen und Funktionskreisen. Physioenergetik ist eine Weiterentwicklung dieser “ Angewandten Kinesiologie“ die eine Diagnostik der primären Krankheitsursachen ohne Einsatz von technischen Geräten ermöglicht.

Diagnostische Methoden:

Die Physioenergetik, auch als „Holistische Kinesiologie“ bezeichnet, führt neben den Muskeltests einen neuen Reflex ein, den Armlängenreflex (AR) nach Raphael von Assche. Der AR ist der Ausdruck eines veränderten Tonus bestimmter Muskelketten, der dann eine scheinbare Verschiedenheit der Armlängen bewirkt.

Therapeutische Möglichkeiten

Die therapeutischen Möglichkeiten umfassen das ganze Spektrum der naturheilkundlich orientierten Medizin, angefangen von Akupunktur, Meridianmassage, Reflexzonentherapie über orthomolekulare Medizin, (=Substitution von Vitaminen), Mineralmangelzuständen und Austestung bestimmter homöopathischer Medikamente bis hin zu manuellen Therapiemöglichkeiten, insbesondere der Osteopathie.